Leinöl für Pferde & Hunde

leinöl pferde hunde

Naturzade Leinöl in Premium Qualität

Leinöl 1 Liter Pferde & Hunde
NEU
Leinöl 1 Liter doppelhalsige Dosierflasche, Premium-Qualität-(kaltgepresst)
6,90 EUR
6,90 EUR pro Liter
inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand
Leinöl 2 Liter Pferde & Hunde
NEU
Leinöl 2 Liter (2x 1L) doppelhalsige Dosierflasche, Premium-Qualität-(kaltgepresst)
12,90 EUR
6,45 EUR pro Liter
inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand
Leinöl 3 Liter Pferde & Hunde
NEU
Leinöl 3 Liter Kanister, Premium-Qualität-(kaltgepresst)
15,90 EUR
5,30 EUR pro Liter
inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand
Leinöl 5 Liter Pferde & Hunde
NEU
TOP
Leinöl 5 Liter Kanister, Premium-Qualität-(kaltgepresst)
19,90 EUR
3,98 EUR pro Liter
inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand
Leinöl 6 Liter Pferde & Hunde
NEU
Leinöl 6 Liter (1l Dosierflasche / 5l Kanister), Premium-Qualität-(kaltgepresst)
22,90 EUR
3,82 EUR pro Liter
inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand
Leinöl 10 Liter Pferde & Hunde
NEU
Leinöl 10 Liter (2x 5l Kanister), Premium-Qualität-(kaltgepresst)
29,90 EUR
2,99 EUR pro Liter
inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 6 (von insgesamt 6 Artikeln)

Leinöl Naturzade Premiumqualität

Bei unserem Leinöl handelt es sich um ein 100% naturreines Produkt, welches aus hochwertigem Speiseleinsaat gewonnen wird. Durch das Verfahren der Kaltgepressung und der schonenden Verarbeitung wird Dein Vierbeiner mit wertvollen Nährstoffen in Lebensmitttelqualität versorgt. Unser Anspruch ist es, natürlichen Zutaten immer mit 100% Qualität in unseren Produkten zu verarbeiten. Denn unsere Vision ist es, dass jeder gesunder leben kann.
 

Kaltgepresstes Leinöl - natürlich gut!

Da es eine sattgoldene Farbe besitzt und eher dickflüssig ist, hat es den Beinamen “flüssiges Gold”: Naturzade Leinöl ist ein vollwertiges Naturprodukt aus eigener Herstellung in Deutschland. Auch die Leinsaat, die wir verarbeiten, stammt aus deutschem Anbau. Damit gehen Sie sicher, frisch gepresstes Öl mit dem typischen nussigen Aroma in Premium Qualtät zu erhalten.

Naturzade Leinöle werden mittels Kaltpressung hergestellt, um die wertvollen Nährstoffe zu erhalten. Die gereinigten und getrockneten Leinsamen werden zuerst gemahlen, danach mit Wasser zu einer festen Masse vermischt und geröstet, bevor eine hydraulische Presse das Öl gewinnt. Vier Kilogramm Leinsaat ergeben etwa einen Liter Öl. Daher sollten Sie ein angebrochenes Produkt immer dunkel und kühl lagern, um die Haltbarkeit zu verlängern.

Warum ist die Kaltpressung so wichtig?

In der Industrie werden noch zwei andere Verfahren zur Herstellung des Leinöls angewendet: Bei der Heißpressung wird die Rohware auf 190 °C erhitzt. Da sich ungesättigte Fettsäuren aufgrund der Hitzeeinwirkung in ihrer chemischen Struktur verändern, können sich ungesunde Transfette bilden. Von den guten Eigenschaften bleibt nichts übrig, Wärme und Druck zerstören auch Vitamine und andere Inhaltsstoffe. Ähnliches geschieht bei der Extraktion. Bei diesem industriellen Verfahren der Ölgewinnung werden ebenfalls hohe Temperaturen und chemische Lösungsmittel eingesetzt, um die größtmögliche Menge Öl zu erzielen. Sanus Natura bedeutet “das Gesunde aus der Natur”. Unsere Maxime lautet von Anfang an “Klasse statt Masse”, im Sinne sortenreiner unverfälschter Produkte.
 
Gesunder Ausgleich in der Ernährung

Öl in der Ernährung leidet zu Unrecht unter seinem schlechten Image, eine Kalorienbombe und Ursache von Übergewicht oder Arterienverkalkung zu sein. So einfach lässt sich die Sache nicht verallgemeinern, denn es unterscheiden sich gute und schlechte Öle. Hochwertige Leinöle enthalten rund 90 % ungesättigte Fettsäuren, bis zu 60 % Omega-3 Fettsäuren (Alpha-Linolensäure) und um die 14 % Omega-6 Fettsäuren. Diese Werte übersteigen sogar das Vorkommen in Fischölen

Dazu sind noch sekundäre Pflanzenstoffe wie fettlösliche Vitamine B1, B2, C, E, D, K und Provitamin A, Lecithine, Schleimstoffe sowie Phosphatide enthalten. Diese Inhaltsstoffe sind sowohl für uns Menschen als auch für unsere vierbeinigen Freunde lebensnotwendig für die Stoffwechselvorgänge. Die Besonderheit des Leinöls ist das vorteilhafte Verhältnis der Fettsäuren zueinander und deren Menge, die den besonders hohen Nährwert begründen.

Mineralien und Spurenelemente wie Kalzium, Zink und Eisen runden die ausgewogene Ernährung ab. Leinöl zur Nahrungsergänzung hilft, die Zellen zu entgiften, mit frischen Nährstoffen zu versorgen und Schlacken abzutransportieren. Eine Ursache für das nachteilige Ungleichgewicht der Fettsäuren liegt in dem Konsum von Fast Food, Fertigmahlzeiten und einseitiger Ernährung. Da in der Lebensmittelindustrie kostengünstige raffinierte Öle, Margarine und gehärtete Fette verwendet werden, führt dies zu einer Überversorgung mit Omega-6 Fettsäuren, denen die Wissenschaft entzündungsfördernde Eigenschaften zuspricht. Naturzade Leinöl-Produkte helfen, das gesunde Verhältnis wiederherzustellen.

Ein Ernährungsmangel macht sich bei Tieren vorwiegend am Zustand der Haut und des Fells bemerkbar. Eine zu geringe Menge essenzieller Fettsäuren macht sich durch juckende, schuppende Haut bemerkbar. Bei gravierenden Mängeln entstehen kahle Stellen im Fell, es bilden sich Entzündungen, die schlecht abheilen. Die enthaltenen Omega-3 Säuren in täglichen Leinöl-Gaben können die Symptome nachhaltig lindern.
 

Bio-Leinöl eignet sich ideal für Vegetarier und Veganer

Aufgrund der fleischlosen Ernährung liegt der Anteil gesunder ungesättigter Fettsäuren im Verhältnis zu gesättigten Fettsäuren meist automatisch höher. Verfechter dieser Ernährungsvarianten sollten sich daher um eine ausgewogene Versorgung mit Omega-3 und Omega-6 Gedanken machen. Vegane Lebensmittel enthalten bereits reichlich Omega-6 Fettsäuren, während sich die genügende Zufuhr der Omega-3 Fettsäuren als schwieriger erweist, da diese hauptsächlich in fetten Seefischen vorkommen. Hier kommt das Naturzade Bio-Leinöl ins Spiel: Es bietet speziell Veganern eine erstklassige Alternative aufgrund ihres hohen Gehalts an pflanzlicher Alpha-Linolensäure.

Sie sollten kaltgepresstes Bio-Leinöl keinesfalls zum Braten verwenden, ansonsten entsteht derselbe Effekt, wie bei der industriellen Heißpressung: Omega-3 Fettsäuren verändern sich bei Erreichen des Rauchpunkts um 107 °C zu schädlichen Verbindungen. Dies entspricht nur wenig mehr Hitze, als der Siedepunkt des Wassers. Bio-Leinöl wird im Erzgebirge traditionell mit Quark verspeist, doch es schmeckt auch herzhaft im Salatdressing, in Frucht- oder Gemüse-Smoothies, in Karottensaft oder Karottensalat. In der warmen Variante können Sie fertig gedünstetes Gemüse, Reis oder Nudeln pikant abschmecken. Doch auch in gesunden Snacks können Sie das Bio-Leinöl ohne Aufwand in den Speiseplan integrieren und sicherlich Ihren wählerischen Nachwuchs überzeugen:

  • 250 g Naturjoghurt
  • Saft einer halben Zitrone
  • 100 g Beeren
  • 3 EL Kokosraspel
  • 2 EL kaltgepresstes Bio-Leinöl

Verrühren Sie zuerst den Joghurt mit dem Zitronensaft, fügen danach die Kokosraspeln hinzu und heben die Beeren ( Blaubeeren, Erdbeeren oder gemischte TK-Beeren) unter. Verfeinern Sie zum Schluss mit dem Öl - guten Appetit!

Leinöl für Pferde

Da Pferde reine Pflanzenfresser sind, enthält ihre natürliche Nahrung hauptsächlich Faserstoffe, jedoch kaum Fett. Die saisonalen Samen von Sträuchern und Gräsern bieten die einzige, geringe Versorgung mit Ölen. Im Laufe der Entwicklung hat sich der Organismus darauf eingestellt, ständig kleine fettarme Futtermengen aufzunehmen zu verwerten. Nachdem die Nahrung den Magen und den Dünndarm passiert hat, ist sie fast vollständig verdaut, auch die Bauchspeicheldrüse trägt ihren Teil zur Verwertung bei. Pferde benötigen daher keine Gallenblase, sondern die Leber produziert und speichert die Gallensäuren.

Im Hauptfutter untergemischtes Öl kann daher ausreichend emulgiert und von Enzymen verstoffwechselt werden. Wie bei jeder Änderung der Ernährungsweise ist die langsame Gewöhnung anzuraten, um Verdauungsstörungen auszuschließen. Durch Zusatz des Leinöls unterstützen Sie effektiv die Energieversorgung des Tieres. Da Pflanzenöl frei von Kohlehydraten und Protein ist, eignet es sich für den Leistungssport, Vorbereitung auf Prüfungen und für Pferde, die an Stoffwechselerkrankungen der Muskeln leiden. Die leicht verdaulichen Leinöle wirken sich allgemein positiv auf die Pferdegesundheit aus, wichtige Vitamine stärken die Abwehrkräfte und sorgen für dichtes, glänzendes Fell.

Leinöl für Hunde

Bei Hunden mit Fell- und Hautproblemen kann die enthaltene Linolsäure unterstützend helfen, die natürliche Hautfunktion wieder aufzubauen und eine gesunde Fellstruktur zu bilden. Auch bei Verdauungsproblemen wirken die Schleimstoffe im Öl förderlich auf die Darmflora und es unterstützt die gesunde Entwicklung von Welpen. Die einfachste Art der Fütterung ist die Beimischung ins Nassfutter oder als Zusatz beim Barfen. Trockenfutter absorbiert das Öl durch das Anfeuchten der Kroketten.
 

Leinöl kaufen: Mildes Aroma ist ein Gütezeichen

Möglicherweise haben Sie schon Erfahrung mit Leinöl-Produkten aus dem Supermarkt gesammelt: Es schmeckte bitter. Dies liegt an der empfindlichen 3-fach gesättigten Alpha-Linolen-Fettsäuren (ALA), die bei unsachgemäßer Produktion und Lagerung oxidiert, sprich, ranzig wird. Unsere hochwertigen Naturzade Bio-Speiseöle aus mühlenfrischer Kaltpressung überzeugen mit milden Geschmack. Naturzade Öl wird innerhalb 24 Stunden produziert, in lichtgeschützte Flaschen abgefüllt und kühl gelagert. Im Shop erhalten Sie direkt vom Hersteller hochwertiges Leinöl für Hunde, Pferde sowie Speiseöl in 500 ml und 1000 ml Glasflaschen. Probieren geht über studieren: Überzeugen Sie sich selbst und bestellen ihr Naturzade Leinöl noch heute!