Schwarzkümmelöl Gefiltert

schwarzkümmel öl gefiltert

Naturzade Schwarzkümmelöl Gefiltert

Schwarzkümmelöl Gefiltert 500ml
NEU
Schwarzkümmelöl 500ml, gefiltert frisch gepresst (kaltgepresst)
12,90 EUR
25,80 EUR pro Liter
inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand
Schwarzkümmelöl Gefiltert 1000ml
NEU
TOP
Schwarzkümmelöl 2 x 500ml, gefiltert frisch gepresst (kaltgepresst)
22,90 EUR
22,90 EUR pro Liter
inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand
Schwarzkümmelöl Gefiltert 2000ml
NEU
Schwarzkümmelöl 4 x 500ml, gefiltert frisch gepresst (kaltgepresst)
44,90 EUR
22,45 EUR pro Liter
inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 3 (von insgesamt 3 Artikeln)

Schwarzkümmelöl Premium Qualität

Bei unserem ägyptischen Schwarzkümmelöl gehen Sie sicher, die reichhaltigste Sorte zu erhalten, was sowohl die gesundheitliche Wirkung bei der Schwarzkümmelöl Einnahme betrifft, als auch bei der äußeren Anwendung. Der echte Schwarzkümmel zählt zu den Hahnenfußgewächsen, die jedoch nicht mit dem gewohnten Kümmel oder dem Kreuzkümmel verwandt ist. In Europa wächst die Gattung Nigella damascena, die auch als Garten-Schwarzkümmel bekannt ist. Beide Pflanzenarten sind krautig und einjährig. Der echte Schwarzkümmel stammt überwiegend aus Ägypten, da in dieser trockenen heißen Region die optimalen klimatischen Bedingungen für diese Pflanze herrschen. Ihr Kennzeichen sind die feine Behaarung der oberen Pflanzenteile sowie fedrige Laubblätter, die der europäischen Variante fehlen. Wir produzieren unsere Öle aus echtem ägyptischen Schwarzkümmel, die unsere Mitarbeiter beim Eintreffen zuerst sorgfältig prüfen und reinigen. Danach erst beginnt die Herstellung, wobei diese Sorte durch die Filterung ihren einzigartigen milden Geschmack erhält, der mit vielen Gerichten der deutschen und europäischen Küche sehr gut harmoniert.
 

Schwarzkümmelöl in der Küche

Die Schwarzkümmelpflanze mit der botanischen Bezeichnung Nigella sativa wird seit mindestens 3000 Jahren kultiviert. Ihre Heimat ist der Mittelmeerraum und der vordere Orient, wo die kleinen schwarzen Samen als Gewürz viele traditionelle Gerichte verfeinern und fettreiche Speisen bekömmlicher machen. Gerne werden die scharf-würzigen Samenkörnchen im Ganzen oder in gemahlener Form als Alternative zu Pfeffer hinzugefügt.

In der heimischen Küche ist Schwarzkümmelöl noch ein Geheimtipp, doch wer gerne mit Aromen experimentiert, kommt hier voll auf seine Kosten. Gewohntes Gemüse wie Kartoffeln, Spinat, Bohnen, Mangold, Karotten, Gurken, Zucchini und Kohl schmecken plötzlich sehr interessant. Auch Lammfleisch, Wild, Geflügel und Currygerichte erleben eine kulinarische Renaissance. In Backwaren aromatisiert das Öl selbst gemachtes Brot, pikantes Knabbergebäck oder herzhafte Vollkornkekse erhalten eine nussige Note. Selbst Müsli oder Smoothies erhalten überraschende Geschmacksnoten, so wie dieses einfache, doch tolle Rezept:

 

Obst-Smoothie mit Schwarzkümmelöl

  • Banane
  • Apfel
  • 1 TL Naturzade Bio Schwarzkümmelöl
  • 1 TL Chia Samen
  • 300 ml kaltes Wasser
  • Alle Zutaten pürieren und genießen!

Schwarzkümmelöl zur Hautpflege

Wenn Sie eine Möglichkeit suchen, Hautirritationen auf natürliche Weise zu behandeln, bringt naturreines Schwarzkümmelöl möglicherweise Besserung. Durch Verzehr des Öls bildet der Stoffwechsel Prostaglandin E1, eine hormonähnliche Substanz, die an entzündlichen Prozesse oder an anderen Auffälligkeiten beteiligt ist. Auch in Salben und Cremes oder pur aufgetragen leistet Schwarzkümmelöl einen guten Beitrag.

Schwarzkümmelöl pflegt das Haar

Die wertvollen Inhaltsstoffe bieten ebenfalls bei der Haarpflege eine natürliche Alternative zu Fertigprodukten. Das gehaltvolle Öl kann strapaziertem Haar schönen Glanz verleihen und die Struktur kräftigen. Die Vitalisierung der Haare und trockener Kopfhaut beruht auf den enthaltenen Spurenelementen Selen und Biotin, die bei längerfristiger Einnahme oder regelmäßiger äußerer Anwendung die Bildung von Keratin fördern kann. Die erhöhte Geschmeidigkeit beugt Haarbruch vor.

Zur Grundpflege widerspenstiger Haare empfiehlt sich von Zeit zu Zeit eine Intensiv-Kur, indem Sie eine genügende Menge Öl ins trockene Haar einmassieren und unter einer Plastikhaube etwa eine halbe Stunde lang einwirken lassen. Wärme erhöht den pflegenden Effekt. Danach waschen Sie die Haare wie gewohnt ein bis zwei Mal. Mit dieser Methode entspannt sich auch strapazierte Kopfhaut, die zu Jucken oder trockenen Schuppen neigt.

Eine andere Art der Anwendung empfiehlt sich für naturkrauses Haar und langes Haar mit trockenen Spitzen. Waschen Sie das Haar wie gewohnt und drücken die Feuchtigkeit aus. Verteilen Sie einige Tropfen Schwarzkümmelöl in ihren Handflächen und massieren das Öl in die feuchten Haarlängen ein. Der hauchdünne Ölfilm schließt die Feuchtigkeit im Haar ein, wodurch weniger “Frizz” entsteht. Enthaltene Folsäure steht in Zusammenhang mit der Kräftigung der Haarstruktur. Schwarzkümmelöl gefiltert erhalten Sie in Flaschen zu 500 ml, 1000 ml im Set und 2000 ml im Set mit Preisvorteil.